Hendelser

Une voix envoutante qui nous vient du grand froid et qui nous offre des chants pour célébrer la Nature dans toute sa splendeur!

La voix unique et hypnotique de Mari Boine, ce pouvoir qui émane de sa musique, une femme mature avec une force incroyable qui se tient sur la scène et nous inspire à tous les niveaux.

Cette chanteuse est considéré comme une ambassadrice officiel du peuple Sami ( de l’extrème nord de la Scandinavie) et une poétesse proche de la nature. La nature et le spirituel sont les racines de son origine sami et façonnent sa musique.

Près de 30 ans se sont écoulés depuis que Mari Boine est devenue une chanteuse et qu’elle partage son amour de la musique, de la nature et de la liberté avec le monde. D’abord avec son incroyable album solo «Gula Gula ” et la même année avec sa participation au clip vidéo à couper le souffle “One World One Voice” par Rupert Hines. Mari a reçu son premier prix pour “Gula Gula”, un “Spellemannsprisen”, l’équivalent norvégien des Grammy Award). Ella depuis recu encore 2 prix pour sa musique.

Avec l’artiste sâme Roger Ludvigsen, elle s’est créer son propre univers sonore, mélangeant sa voix, le musique folk qui créer une transe musicale. Aujourd’hui, elle est vénéré comme une artiste unique qui a enregistré plus d’une douzaine d’albums en solo et en collaboration avec des grands noms du jazz tel que Jan Garbarek et Bugge Wesseltoft ensemble.

Vous sentirez sa voix avant même de l’entendre. Une voix unique, une voix qui fait vivre le paysage  d’une pureté envoûtante …

Live at the Oslo Opera House, October 2009, NRK2

Die einzigartige Stimme Mari Boines und die hypnotische Kraft, die von ihrer Musik ausgeht, ziehen sich als roter Faden durch ihr musikalisches Wirken der letzten Jahrzehnte. Dies spürten die rund 1000 Menschen im vollen Volkshaus Zürich im 2019! Eine reife Frau mit einer unglaublichen Kraft stand auf der Bühne und begeisterte auf allen Ebenen.

Die Sängerin gilt seit Jahrzehnten als inoffizielle Botschafterin des Volkes der Sami im hohen Norden Skandinaviens, aber sie ist und bleibt stets auch eine naturverbundene Poetin. Die Natur und die spirituellen Wurzeln ihrer Samischen Herkunft prägen ihre Musik.

Fast 30 Jahre sind vergangen, seit Mari Boine Musikfreunde rund um den Globus von den Beinen gefegt hat. Zuerst mit ihrem erstaunlichen Soloalbum „Gula Gula“ und im selben Jahr mit ihrer Teilnahme an dem atemberaubenden Videoclip „One World One Voice“ von Rupert Hines. Für „Gula Gula“ erhielt Mari die erste ihrer drei „Spellemannsprisen“ (allgemein als norwegischer Grammy Award bezeichnet). Mit ihrer exotischen Stimme und ihrer fast tranceartigen Volksmusik, schuf Mari Boine zusammen mit dem Sámi Gitarristen Roger Ludvigsen ein eigenes Klanguniversum. Heute wird sie als eine wirklich einzigartige Künstlerin verehrt, deren Weg sie dazu brachte, mehr als ein Dutzend gefeierte Soloalben zu veröffentlichen und mit norwegischen Jazzgrössen wie Jan Garbarek und Bugge Wesseltoft zusammenzuarbeiten.

You’ll feel a voice before you even hear it. It’s like none other. It’s a voice that brings the landscape alive with a mesmerizing purity…

Vorverkauf ab April 2020
online www.starticket.ch und bei  Coop City / Manor
4 Kat. CHF40-70

Bitte nur bei den offiziellen Vorverkaufsstellen Tickets beziehen: www.starticket.ch / Coop City / Manor.
ACHTUNG: viagogo.ch ist ein Schwarzhändler und verkauft die Tickets zu stark überhöhten Preisen!

Ermässigung
Kinder unter 7 Jahren sind auf dem Sitz der Eltern kostenlos.
Kinder 7-16  50% Rabatt